Startseite     |      Bowen Technik      |      Über mich      |      Preise      |      Galerie      |      Kontakt      |      Links

BOWEN
TECHNIK

Nichts ist entspannender, 
als das anzunehmen, was kommt.


(Dalai Lama)

HERKUNFT und TECHNIK

Die Bowen Technik (auch Bowtech) ist nach Tom Bowen (1916 – 1982) benannt, dem australischen Entwickler dieser Methode. Er bemerkte, dass gewisse manuelle Bewegungen und Griffe an bestimmten Stellen des Körpers eine besondere Wirkung erzielen. Die Bowen Technik wird seit mehr als 40 Jahren erfolgreich in der Gesundheitsförderung und bei verschiedensten Beschwerden angewandt.

Die Technik selbst ist eine Muskel- und Bindegewebetechnik – präzise Griffe mit wenig Druck erfolgen über Muskeln, Sehnen und Nervenstränge. Zwischen den Grifffolgen werden immer wieder kurze Pausen eingelegt. Diese Pausen helfen dem Körper, die erhaltenen Impulse zu verarbeiten und sich auf die entsprechenden Problembereiche zu konzentrieren.

WIRKUNGSWEISE

Belastungen in unserem Leben speichern sich im Körper als Spannung ab, irgendwann können sich körperliche und emotionale Schwächen oder Krankheiten zeigen. Die Bowen Technik unterstützt Ihren Körper, diese Spannung wieder zu lösen: Die Griffe regen Ihren Körper an, sich selbst zu heilen.

Es können nicht alle Beschwerden geheilt werden, in den meisten Fällen ist aber eine spürbare und anhaltende Besserung zu erreichen. Meist muss man von drei bis zehn Anwendungen im Wochenabstand ausgehen, um Ergebnisse und eine verbesserte Lebensqualität zu erzielen.

Bowtech kann als alleinige Methode oder unterstützend zu medizinischen Behandlungen eingesetzt werden, wie etwa zur Verkürzung der Regenerationszeit nach Operationen. Die Bowen Technik ist für Menschen aller Altersgruppen geeignet, vom Säugling bis ins hohe Alter. Die Griffe können im Sitzen, im Liegen oder auch im Rollstuhl gemacht werden.

ANWENDUNGSMÖGLICHKEITEN

- Rücken-, Nacken-, Schulter- und Ischiasprobleme

- Knie- und Hüftgelenksbeschwerden

- Knöchel- und Fußbeschwerden

- Ellbogen- / Handgelenksprobleme, bei einschlafenden Armen

- Kiefergelenksprobleme, Zahnfehlstellungen

- Stress, Erschöpfungszustände, Schlafstörungen, innere Unruhe

- Migräne, Kopfschmerzen, Drehschwindel

- Knie- und Hüftgelenksbeschwerden

- Atemwegserkrankungen, Asthma, Bronchitis, Allergien, Heuschnupfen

- Organische Beschwerden (Niere, Magen, Verdauung, Leber, Galle, ...)

- Sportverletzungen, Schleudertrauma, Narbenentstörung

- für Hobby- und Leistungssportler (regenerationsfördernd)

- Menstruations- und Schwangerschaftsbeschwerden

- für Babys (Koliken, Unruhe, Verdauung) und Kinder sehr ausgleichend und entwicklungsunterstützend

- und vieles mehr

Bowtech stärkt außerdem nicht nur das Immunsystem, sondern auch Nervensystem, Lymphsystem, Hormonsystem, Atem- system, Verdauungssystem, Herz-Kreislauf-System und Drüsensystem.

HINWEIS

Die Bowen Technik ersetzt nicht
die Diagnose und Behandlung
durch einen Arzt, sondern dient
ausschließlich der Unterstützung
der Gesundheit. 
Bitte brechen Sie eine laufende schulmedizinische Behandlung 
nicht ab und schieben Sie eine notwendige Behandlung durch 
den Arzt nicht auf.

Barbara Pirkheim   |   Einfach wohlfühlen mit der Bowen Technik.   |   Kleinpesendorf 48   |   8212 Pischelsdorf   |   Tel. 0664 / 155 67 80   |   E-Mail: barbara.pirkheim@pirkheim.at   |   Impressum